Weihrauch

10,00

Über die Weihrauchstraße von Südarabien zum Mittelmeer und dann über den Seeweg gelangt der Weihrauch aus seinem Ursprungsland Dhofar im heutigen Oman zu uns. Das kann einige Wochen bis Monate dauern.

Beschreibung

Weihrauch ist ein Gummiharz. Es wird aus dem in Ostafrika und Arabien wachsenden Weihrauchbaum (Boswellia) gewonnen. Wie? Man zapft den Baumstamm an. Nach kurzer Zeit tritt aus der “Wunde” eine milchige Flüssigkeit aus. Diese trocknet an der Luft zu einem honiggelben Gummiharz ein. Wird das Harz verbrannt, entwickelt sich ein aromatisch duftender Rauch. Fast alle Religionen und Kulturen nutzten diesen Weihrauch für kultische Zwecke: Die Ägypter haben ihre Mumien mit Weihrauch einbalsamiert. Die Römer brachten ihren Göttern Rauchopfer dar. Zugleich dampften sie mit dem desinfizierenden Rauch aber auch ihre stinkenden Kloaken aus. In der christlichen Kirche gilt Weihrauch als Zeichen der Gegenwart Gottes.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Weihrauch“